zum Inhalt springen

M. Sc. Econ. Larissa Hages

 

Larissa Hages war seit April 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftspolitik.

Zunächst absolvierte sie ein Bachelorstudium in Internationale Beziehungen (B.A. Internationale Beziehungen) an der Technischen Universität Dresden und der Boston University (USA). Danach schloss sie ihr Masterstudium in Volkswirtschaftslehre (M.Sc. Economics) und International Management (CEMS Master’s in International Mangement) an der Universität zu Köln und dem University College Dublin (Irland) ab. Während des Studiums arbeitete sie als Praktikantin bei der Deutsch-Amerikanischen Fulbright-Kommission, beim Deutschen Bundestag und bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Kamerun.

Forschungsinteresse

  • Arbeitsmarktökonomie, -Politik
  • Entwicklungsökonomie, -Politik
  • Umweltökonomie, -politik
  • Energiewirtschaft, -politik

Publikationen

2018

  • Rechtsstaatlichkeit im EU-Haushalt Ordnungspolitischer Kommentar des Instituts für Wirtschaftspolitik und des Otto-Wolff-Instituts für Wirtschaftsordnung, Ausgabe 06/2018.
  • Das Gesundheitswesen im Fokus Ordnungspolitischer Kommentar des Instituts für Wirtschaftspolitik und des Otto-Wolff-Instituts für Wirtschaftsordnung, Ausgabe 02/2018, zus. mit Rebekka Rehm.

2017

2016

Lehre an der Universität zu Köln

SS 2017

  • Seminar Aktuelle Fragen der Wirtschaftspolitik
  • Übung zu Wirtschaftspolitik I

WS 2016/17

  • Seminar Aktuelle Fragen der Wirtschaftspolitik
  • Übung zu Wirtschaftspolitik I

SS 2016

  • Übung zu Methodologie der angewandten Ökonomik