• Presse & Öffentlichkeit

iwp in Presse & Öffentlichkeit

17.05.2014 Steffen J. Roth diskutiert im Rahmen der „Heidelberger Hochschultage Nachhaltigkeit“ auf einer Podiumsdiskussion mit Lothar Binding, Enno Schmidt und Ute Fischer zum Thema „Das bedingungslose Grundeinkommen – mehr als eine Sozialutopie?“
15.05.2014 Achim Wambach und Steffen J. Roth diskutieren mit Marie-Luise Dött, Johannes Oswald und Michael Gessner in einer Podiumsdiskussion der Jenaer Allianz zum Themenschwerpunkt „Energiewende gestalten“ in den Räumen der Handwerkskammer zu Köln
08.05.2014 Steffen J. Roth diskutiert in einer Podiumsdiskussion im historischen Rathaus Köln mit Stephanie Bargfrede, Ute Berg, Ralf Hell und Ulrich Soénius zum Thema „Die Wirtschaftsunion – Chancen für die Unternehmen in der Region Köln“
05.05.2014 Steffen J. Roth und Jonathan Öztunc kommentieren im Forum der Süddeutschen Zeitung: „Rechnung ohne den Wirt gemacht – Mietpreisbremse und Bestellerprinzip bei Maklern könnten mehr schaden als nützen“.
23.04.2014 Steffen J. Roth beurteilt im BKU-Journal Nr. 1-2/2014 den Stand der Debatte und die Herausforderungen in der Gesetzlichen Pflegeversicherung: „Grundlegende Probleme ungelöst – Pflegereform: Wohltaten belasten Beschäftigung und künftige Generationen
07.04.2014 Steffen J. Roth diskutiert im Roman-Herzog-Institut in München zum Thema „Freiheit anders denken“.
02.04.2014 Achim Wambach referiert im Rahmen der vom iwp organisierten Lehrerfortbildung „Wirtschaftspolitische Herausforderungen der Gegenwart“ zum Thema „Europäische Integration“.
01. und 02.04.2014 Steffen J. Roth referiert im Rahmen der Kölner Kinder-Uni unter dem Motto: „Nach der Vertreibung aus dem Paradies“ über Individuen als einzige Quelle von Werten, das Phänomen der Tauschgewinne und die Möglichkeiten eines wettbewerblichen Auswahlverfahrens.
31.03.2014 Leonard Münstermann und Clemens Recker kommentieren in der Süddeutschen Zeitung unter der Überschrift „Fördern und Fordern“ wie Zuwanderer aus der EU in den deutschen Arbeitsmarkt integriert werden können.
10.03.2014 Steffen J. Roth hält auf der Akademischen Gedenkveranstaltung für Johann Eekhoff eine Ansprache unter dem Titel „Johann Eekhoff – Akademischer Lehrer und väterliches Vorbild“
18.02.2014 Leonard Münstermann referiert auf Einladung der dbb akademie (Beamtenbund und Tarifunion) sowie des Verbands der Beamten in der Bundeswehr in Königswinter zum Thema „Herausforderungen der nationalen und der internationalen Wirtschaftspolitik“
23.01.2014 Steffen J. Roth referiert auf Einladung des Rotary Clubs Pulheim zum Thema „Elterngeld – Sinn oder Unsinn eines modernen familienpolitischen Instruments“
17.12.2013 Steffen J. Roth referiert beim „Banken Jour Fix“ im Industrie-Club Düsseldorf zum Thema „Die Reform der Pflegeversicherung“
05.12.2013 Steffen J. Roth referiert bei dem Studienförderwerk Klaus Murmann (Stiftung der deutschen Wirtschaft) vor Stipendiaten aller Fachrichtungen zum Thema „Warum uns Tauschen glücklich macht – eine Einführung in die Volkswirtschaftslehre“
02.12.2013 Prof. Achim Wambach kommentiert in der FAZ vom 02.12.2013 (Nr. 280, S. 18): „Viele Milliarden bewirken oft wenig“ die Evaluierungspraxis von staatlichen Fördermaßnahmen.
28.11.2013 Steffen J. Roth referiert auf Einladung des Rotary Clubs Wesseling zum Thema „Elterngeld – Sinn oder Unsinn eines modernen familienpolitischen Instruments“
25.11.2013 Steffen J. Roth referiert vor dem Arbeitskreis „Soziale Ordnung“ des Bunds katholischer Unternehmer (BKU) in Essen zum Thema „Anforderungen an eine zukunftsfeste Pflegeversicherung aus ordnungspolitischer Perspektive“
20.11.2013 Oliver Arentz stellt den Schwerpunktbereich „Wohnungs- und Immobilienwirtschaft“ des iwp beim Gemeinschaftsausschuss für Immobilienwirtschaft der IHKs Bonn/Rhein-Sieg und Köln vor
13.11.2013 Frau Läufer trägt beim Arbeitstreffen der User Group „Strategische Handlungsoptionen in der Krankenversicherung“ in Leipzig vor und diskutiert mit Fach- und Führungskräften aus der gesetzlichen und privaten Krankenversicherung mögliche Folgen der Bundestagswahl für die zukünftige Gesundheitspolitik.
13.09.2013 Steffen J. Roth (iwp) moderiert das Panel „Freiheit in Wirtschaft und Gesellschaft“ im 3. Hayek Colloquium Obergurgl, Österreich (Programm)
12.09.2012 Oliver Arentz referiert auf der X. ImmoLounge des BFW Landesverband NRW zu „Wohnungsmärkte zwischen politischem Wunschdenken und ökonomischer Realität“
09.09.2013 „Experte fordert von Politik Mut zur Wissenslücke“ – Interview mit Steffen J. Roth (iwp) im „Wirtschaftsblatt“ (Österreich)
06.09.2013 Prof. Achim Wambach nimmt an der ARGE-Podiumsdiskussion „Die wirtschaftspolitische Agenda für Deutschland nach den Wahlen" bei der Jahrestagung des Vereins für Socialpolitik teil. (NZZ Artikel)
27.08.2013 Prof. Achim Wambach beantwortet in der FAZ.NET Fragen zum Vorschlag von Gesundheitsminister Daniel Bahr, die Versicherungspflichtgrenze in der Krankenversicherung aufzuheben.
27.08.2013 Steffen J. Roth (iwp) moderiert die Diskussionsrunde mit Ingrid Sehrbrock (DGB), Hanspeter Georgi (Minister a.D.), Jörg Mittelsten Scheid (Vorwerk & Co. KG) und Hildegard Müller (Staatsministerin a.D.) beim Konrad-Adenauer-Stiftung Symposium „Die Zukunft der Ordnungspolitik in der sozialen Marktwirtschaft“, Berlin.
17.08.2013 „Demografie – Umsteuern bei der Pflege“ – Steffen J. Roth (iwp) im Interview mit „Aktiv Wirtschaftszeitung

Nach oben