zum Inhalt springen

Forschungsprofil

Die Begriffe Mittelstand und Soziale Marktwirtschaft sind eng verknüpft und gelten als Synonyme für den wirtschaftlichen Aufschwung in Nachkriegsdeutschland. Am iwp untersucht werden einerseits der Zusammenhang zwischen allgemeinen wirtschaftspolitischen Bedingungen und dem Erfolg des Mittelstandes sowie anderseits die Ausgestaltung eines unternehmensgrößenneutralen Ordnungsrahmens. Statt die Mittelstandspolitik auf die Ausgestaltung bestimmter Förderprogramme zu verengen, wird diese vielmehr als Teil der allgemeinen Wirtschaftspolitik aufgefasst. Neben dem gewerblichen Mittelstand werden insbesondere auch die Freien Berufe in die Untersuchungen einbezogen. Dazu besteht eine Forschungskooperation mit dem Europäischen Zentrum für freie Berufe der Universität zu Köln.

   

Mitarbeiter des Fachbereichs

   

Dr. Oliver Arentz (Ansprechpartner)

Tel.: 0221/470-5356
Fax: 0221/470-5350
arentz(at)wiso.uni-koeln.de

Felix Mindl, M. Sc. Econ.

Tel.: 0221/470-5680
Fax: 0221/470-5350
mindl(at)wiso.uni-koeln.de

   

Publikationen & Forschungsprojekte

Publikationen zu diesem Themenbereich finden Sie hier.

 


 

Institut für Wirtschaftspolitik an der Universität zu Köln
Pohligstraße 1, 50969 Köln, Tel.: +49 (0)221 470-5347, E-Mail: iwp(at)wiso.uni-koeln.de